Seite 1 von 2
#1 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von Thomas 1311 18.09.2013 10:34

avatar

Am Samstag, 21.09.2013, um 15.30 Uhr steht das Heimspiel gegen Vizemeister Borussia Dortmund auf dem Spielplan.

Aufgrund des bärenstarken Kaders der Westfalen kann man auch hier sagen, daß es egal ist, wer bei ihnen verletzt ist und wer nicht. Sie können so gut wie jeden Spieler ersetzen. Die größten Defizite sehe ich, sofern man davon überhaupt sprechen kann, im Defensivbereich. Dort fällt nach Gündogan jetzt zumindest auch noch Kehl aus. Und ganz hinten wirken sie auch nicht immer souverän, was man in den letzten Spielen sehen konnte. Aber wenn es nach vorne geht, läuft alles im ICE-Tempo ab. Mehr braucht man über Dortmund eigentlich nicht sagen. Es läuft zurzeit absolut genial und es steht zu befürchten, daß dieser Lauf auch gegen uns noch anhält.

Was uns betrifft, braucht man nur an die bisherigen Spiele zurückdenken, dann weiß man was los ist. Hinten ungeordnet, im Mittelfeld zu statisch und mit viel zu vielen Fehlpässen, mangelndes Aufbauspiel sowie überhaupt kein passables Umschalten von defensiv auf offensiv. Was den Sturm betrifft: Das sind mit Abstand die ärmsten in der Mannschaft, denn sie hängen -wie auch in den letzten Jahren- völlig in der Luft, mangels Unterstützung. Richtig gute Leistungen zeigt nur Raphael Schäfer, der in den Spielen bisher mehrere Einschläge verhindert hat.

Was noch erschwerend hinzukommt: Anscheinend gibt es Grüppchenbildungen, die offensichtlich zu großen atmosphärischen Störungen führt. Es gilt jetzt für Michael Wiesinger -sofern er noch länger Trainer beim Club bleibt- diese in den Griff zu bekommen. Auch diese Konzeptlosigkeit muß endlich ein Ende haben. Ebenso sollten die Laufwege mal klar sein. Das alles sieht man nicht in der vor sich hindümpelnden Mannschaft.

Ich hoffe inständig, daß unsere Truppe gegen Dortmund ein gutes Spiel abliefert und gegenhält. Sollte dies nicht der Fall sein, gibt es eine Schlappe, wie sie der HSV letzte Woche erleben mußte. Deshalb muß man die Dortmunder schon früher attackieren und nicht wieder wie das Kaninchen vor der Schlange in Ehrfurcht den eigenen Sechzehner umstellen. Das ist zwar leichter gesagt als getan, aber es reicht einfach nicht aus, wenn man nur 2 oder 3 mal vor das gegnerische Tor kommt.

Wenn Borussia Dortmund mal ins Rollen kommt, dann geht es mit Sicherheit dahin. Dem muß der Club sich mit aller Macht entgegenstellen.

Meine Aufstellung:
Schäfer - Balitsch, Pogatetz, Nilsson, Hlousek - Hasebe, Stark, Mak (Feulner), Kiyotake - Drmic, Ginczek

So wird die Mannschaft bestimmt nicht spielen, aber so stelle ich sie mir für dieses Spiel vor.

Tipp: Club gegen Dortmund 1:3

#2 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von Rocky 18.09.2013 21:49

avatar

Nach den bisher gezeigten Leistungen rechne ich mir gegen Dortmund rein gar nix aus, ne Trainingseinheit an diesen Spieltag wäre vllt. sinnvoller mit Hinblick auf die nächsten 2 Aufgaben (Bremen-HSV)
Das sind für mich schon die entscheidenten 2 Spiele, da müssen eigentlich schon 6 Pkt. rausspringen um nach fast einen Viertel der Saison mit 9 Punkten im Soll zu sein!

Nürnberg - BVB 0:2

#3 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von kalleg 19.09.2013 07:31

avatar

Unsere Altherrenmannschaft wird am Samstag verlieren, es fragt sich nur wie hoch?

Bei einer knappen Niederlage wird wieder alles schöngeredet und auf den Kampfgeist verwiesen sowie nach dem Bayernspiel.

Insofern wäre eine derbe Klatsche wünschenswert, damit auch mal der Letzte am Valze aufwacht, dass wir mit MW -und auch einigen Spielern-
so nicht weiterwursteln können.

Mein Tipp: 0:4

Z.Zt. habe ich keinen Bock mehr den Club in dieser Verfassung zu sehen,ist doch peinlich was die abliefern.

#4 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von Anonymous 19.09.2013 15:37

So alle die das Banner sehen möchten bitte auf meine Galerie gehen und können sich diese ansehen, ich werde es am Samstag im Stadion mitbringen und es auf der Leinwand zeigen. Mein Tipp Club 2:1 Dortmund,ich weis ein Wunschergebnis aber wer nicht wagt der nicht gewinnen wird.

#5 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von cash 19.09.2013 16:28

avatar

Meine Wunsch Aufstellung deckt sich mit Der von Thomas, deshalb erübrigt sich eine Wiederholung.

Mein Tipp ist 1 : 4 für Dortmund.

Ganz schlimm, was ich heute von Herrn Laas ( NN ) gelesen habe. Da wird mit Mak ein Nebenschauplatz aufgemacht, um von den wirklichen Problemen abzulenken.
Mak ist kein stromlinienförmiger Typ, denn Diese spielen angepasst, wie es zu Wiesinger passt.
Von dieser Sorte haben wir zuviele.
Wie viel Spaß hatten wir auf dem Spielfeld mit TYPEN wie Volkert, Allemann, Zarate, Wabra.......
Da ich etwas älter bin hatte ich auch mit manchen TYPEN Erlebnisse.
Und genau diese unangepassten Typen brachten auch am Samstag ihre Leistung.

Ich muss schliessen, denn sonst würden noch mehr Erlebnisse , unsortiert, aus mir heraussprudeln.

schorsch
8)

#6 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von Bertl 19.09.2013 19:46

avatar

Denkt Michael Wiesinger um?
Hab gerade gelesen er streicht Balitsch aus dem Kader:

http://www.nordbayern.de/sport/vor-bvb-s...kader-1.3167208

Könnte ein erster Schritt zur Besserung sein.

Bei den zuletzt gezeigten Leistungen sollte der Ausgang des Spiels eigentlich klar sein.
Allerdings habe ich keine Lust auf die nächste Heimpleite zu setzten.
Unser Club hat oft die tollsten Spiele gemacht, wenn niemand mehr damit gerechnet hat.
Ich bin zwar nicht ganz so optimistisch wie Gueny, aber mit nem Remis wie letztes Jahr wäre ich schon sehr zufrieden.

Deshalb mein Tipp Glubb - BVB 1:1

Ich hoffe wir schaffen die Wende mit Wiesinger, hab keine Lust auf neue Trainer.

#7 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von Anonymous 19.09.2013 20:47

[quote="Bertl"]Denkt Michael Wiesinger um?
Hab gerade gelesen er streicht Balitsch aus dem Kader:

http://www.nordbayern.de/sport/vor-bvb-s...kader-1.3167208

Könnte ein erster Schritt zur Besserung sein.

Bei den zuletzt gezeigten Leistungen sollte der Ausgang des Spiels eigentlich klar sein.
Allerdings habe ich keine Lust auf die nächste Heimpleite zu setzten.
Unser Club hat oft die tollsten Spiele gemacht, wenn niemand mehr damit gerechnet hat.
Ich bin zwar nicht ganz so optimistisch wie Gueny, aber mit nem Remis wie letztes Jahr wäre ich schon sehr zufrieden.

Deshalb mein Tipp Glubb - BVB 2:1

Ich hoffe wir schaffen die Wende mit Wiesinger, hab keine Lust auf neue Trainer.

Da sind wir uns aber so was von einig, ich hoffe dringend das dieses Trainergespann : Michael Wiesinger und Armin Reutershahn weiter machen und in dieser Mannschaft anfangen aus-zu misten.Den Armin Reutershahn, er ist ja schon beim Club seid Michael Oenning es geschafft hat mit den Aufstieg in die erste Liga und deswegen sehe ich in Armin den stillen Denker und auch Lenker der die Mannschaft kennt wie seine "Westentasche"Er hat zu mir mal gesagt das er lieber im Hintergrund mit der Mannschaft arbeitet als immer in die Öffentlichkeit zu stehen.Armin Reutershahn ist ein ruhiger der aber auch sehr laut werden kann,bei Michael Wiesinger sehe ich es so ,er und Armin
Reutershahn ergänzen sich und die Mischung macht es. M.W. Hätte eigentlich schon nach dem
Hertha Spiel mit den ?Schmusekurs? aufhören müssen und da schon gewisse Spieler eine Denkpause geben müssen.Nun lassen wir uns am Samstag überraschen und dann sehen wir ob es gefruchtet hat.

8)

#8 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von Marius 20.09.2013 09:19

avatar

Keine Ahnung was da mit Mak derzeit los ist... Aber Balitsch ist ja bekannt als Quertreiber... Wenn es der Mannschaft an sich auftrieb verleiht dann ist es ja in Ordnung! Gegen den BVB gibt es eh nix zu holen.

#9 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von cash 20.09.2013 10:06

avatar

Der Bannstrahl traf nun Mak ( zu Unrecht ) + Balitsch ( zu Recht ), Wiesinger hat sich somit in Zugzwang gesetzt.

Wenns nun nicht besser wird, wovon auszugehen ist, kann er sich verabschieden.........

.

#10 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von Clubmoidl 20.09.2013 11:13

Egal, wie es wird, ohne Balitsch kann es nur besser werden.
Und es muß besser werden, denn auch ich hab keine Lust den ganzen Zirkus wieder mitzuerleben.
Irgendwie weiß ich nicht wie ich tippen soll, deshalb laß ich´s lieber. Aber viel wird am Samstag nicht rausspringen für uns.
Konzentrieren wir uns lieber auf die Spiele die wichtige Punkte bringen können...... Bremen, HSV.........

#11 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von Anonymous 20.09.2013 13:14

das mit Balitsch ist nur ein Bauernopfer generell müssen alle ihre Spielweise ändern -für mich hätte schon in Braunschweig stark und hasebe gespielt ,ansonsten erwarte ich gegen Dortmund ein unentschieden wenn sich wirklich alle den Arsch aufreißen
8) 8)

#12 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von Pinosaurier 21.09.2013 11:00

avatar

Auch wir (Helga und ich) sind immer noch mächtig "angefressen" aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen unseres "Glorreichen"!

Vielleicht ist der Verzicht auf Hanno ein Anfang hin zu mehr mannschaftlicher Geschlossenheit, aber bestimmt nicht die Gesamtlösung unserer Probleme!

Und wer jetzt glaubt, mit dieser einfachen und wohl eher bequemen Maßnahme würden alle anderen nun besser spielen, macht sich selbst gerne "ein X vor´s U" !!!

Dortmund wird selbst mit dezimiertem Kader heute klar und deutlich gewinnen!

Tipps
Helga 1:2
Andre 0:3

#13 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von schriftsteller56 21.09.2013 12:43

avatar

Seit Rene Müller nicht mehr als Übungsleiter beim FCN ist, geht es Land unter.
Auch missfallen mir seit Wochen - die öffentliche Demontage/n von Martin Bader an den Spielern wie: Esswein, Ildiz, Balitsch oder Mak.
In Nürnberg herrscht der gleiche Zirkus wie beim Hamburger SV. Keinen bringt der angeschwollene Unmut weiter.
Die Ice Tigers machen es wohlwollend vor. Das Team ist eine Einheit. Doch diese spielen auf?m Eisparkett.
Hoffentlich, rutschen die Buben von Michael Wiesinger nicht weiter aus.
Manche hoffen... auf Wiederbelebung (den Aufschwung) vom FCN gegen Bremen oder dem HSV. Natürlich!
Persönlich hoffe ich auch, dass Wiesinger den Bock (wieder) umstößt, und das Team endlich begreift, um was es hier (wirklich) geht.

Mein Kicktipp: FCN ? BVB ( 1 : 2 )

#14 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von Anonymous 21.09.2013 20:50

Club 1: BVB09 Ein klasse Spiel vom Club und in deer 2 Hälfte verpaste Alexander Esswein das 2:1 . Die Mannschaft hatte gegen den BVB 09 gezeigt das sie Fußballspielen kann und besonders fihten um den Ball. Es hat sich posetiv gezeigt das Michael Wiesinger und Armin Reutershahn in der Mannschaft aufgeräumt haben,die Jungs haben sich nicht versteckt und es war gegen über den letzten heimspielen/Auswärtsspielen eine Steigerung um 100% 8)
Es gat spass gemacht unserenClub vor 50.000 Besuchern so spielen zu sehen.Unser Banner war mit dabei und gegen den HSV wird es wieder dabei sein

#15 RE: CLUB - BV Borussia Dortmund von Bertl 21.09.2013 21:08

avatar

Zitat von Bertl

Bei den zuletzt gezeigten Leistungen sollte der Ausgang des Spiels eigentlich klar sein.
Allerdings habe ich keine Lust auf die nächste Heimpleite zu setzen.
Unser Club hat oft die tollsten Spiele gemacht, wenn niemand mehr damit gerechnet hat.



Gott was bin ich froh, diesmal mit meiner Prognose richtig gelegen zu haben.

Auch wenn es heute wieder nicht zum Sieg gereicht hat, so haben wir doch heute eine Mannschaft gesehen die noch lange nicht Tod ist.
Ich finde es war heute das beste Spiel unseres Clubs, in der noch jungen Saison.

Sicher ist nach diesen einen Spiel nicht gleich wieder alles im Lot, aber es war auch nicht alles so schlecht wie es in vielen Foren zu lesen war.

Wiesinger raus, Bader raus, was mußte ich nicht alles lesen.
Viele vergessen dabei das es sich um Menschen handelt über die geurteilt wird und nicht um alte Putzlappen.

Ich weiß ja nicht wie unsere Trainer das angestellt haben, am 4-3-3 allein lag´s sicher nicht, aber heute haben von der ersten bis zur letzten Minute alle einen tollen Fight abgeliefert.

Ich finde auch nicht das Hanno Balitsch ein "Bauernopfer" war, sondern das Michi Wiesinger hier vollkommen richtig gehandelt hat.
Balitsch war einfach nicht in der Lage die Simons-Position auszufüllen.
Hasebe gefällt mir da um einiges besser, obwohl er erst zwei Spiele für uns gemacht hat.

Ich hoffe unsere Jungs machen in den nächsten Spielen genauso weiter wie sie heute gespielt haben.
Dann werden wir auch bald wieder Siege feiern dürfen und die unsägliche Trainerdiskussion nimmt hoffentlich ein baldiges Ende.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz