Seite 2 von 2
#16 RE: 23. Spieltag: CLUB - Karlsruher SC von Thomas 1311 01.03.2015 20:31

avatar

Zitat von Bertl
Von den Chancen her hätten wir wieder mit 3:1 oder gar 4:2 gewinnen können.
Es hat halt diesmal nicht sollen sein, ich finde es war trotzdem eine sehenswerte Partie.
Am Freitag holen wir wieder 3 Punkte und dann paßt es wieder.

@ Rocky: Ein Remis gegen den KSC ist so schlecht auch nicht.
Jedenfalls kein Grund den Kopf gleich wieder in den Sand zu stecken. 8)



Sicherlich ist ein Unentschieden gegen den KSC kein Beinbruch, Bertl. Nur in der jetzigen Situation war es unbedingt notwendig, das Spiel zu gewinnen. Schließlich war ja das Ziel, noch ganz vorne anzugreifen. Im Prinzip hat der Club den Sieg verbummelt, denn dieses Unentschieden war absout überflüssig. Ich fürchte, dass es das mit den Aufstiegschancen fast gewesen sein dürfte. Viel Hoffnung habe ich diesbezüglich jedenfalls nicht mehr.

Aber im Gegensatz zu vielen anderen hier habe ich eine gute Club-Mannschaft gesehen.

#17 RE: 23. Spieltag: CLUB - Karlsruher SC von Rocky 01.03.2015 20:46

avatar

Naja Andre`,

vllt. sollten wir beide und viele andere Glubberer auch mal so langsam mit dem umdenken beginnen!

Du hast es mit deinem Statement hier für mich völlig auf dem Punkt gebracht!

Da spielt man mal einigermassen gut und wird durch so einen anfängerhaften Fehler um den verdienten Lohn seiner Leistung gebracht, und genau das ist es was mich so maßlos ärgert und scheinbar doch viele trotz allem damit zufrieden sein mögen! Sorry ich bin es halt noch nicht, so ein umdenken fordert bei mir allen anschein einen längerwierigen Prozess!

Ich denke auch das es da nicht nur mir so geht, scheinbar sind wirjenigen von viel zu vielen Jahren "Erstligazugehörigkeit" verwöhnt worden, weil einfach nur mittelmässiger "Zeitligafußball unsere Heimat ist und nix anderes!

Ich werd mich dahingehend für die Zukunft bemühen das endlich dieser Umdenkprozess bei mir einsetzt auch wenn es mir schwer fällt, und das fällt mir einfach verdammt schwer, weil wir im Prinzip wieder da angekommen sind, wo wir den Großteil der letzten vier Jahrzehnte Vergangenheit waren als ich diesen Verein lieben und schätzen gelernt habe!

Aber auch ich werds noch lernen!!!

#18 RE: 23. Spieltag: CLUB - Karlsruher SC von Pinosaurier 01.03.2015 23:57

avatar

Nee, Rocky! Ich geb mich nich mit 2.-Ligafußball in Nürnberg zufrieden, deshalb bedarf es auch kein Umdenken!

Auch alle anderen hier wollen mit ziemlicher Sicherheit bald wieder Erstligafußball sehen.

Aber das ist eben ein Prozess, der nicht von heute auf morgen realisiert werden kann - schon garnicht bei einem Team, das sich größtenteils erst im Sommer kennengelernt hat und die meisten Spieler noch eine Unmenge an Professionalität und Abgeklärtheit dazu lernen müssen.

Sie sind m.E. schon auf einem richtigen Weg und mit Rene Weiler haben sie auch endlich wieder einen Trainer, der willens und fähig ist, diese Jungs mit viel Herzblut, Wissen und Geduld besser zu machen.

Anders, als in der Vergangenheit, tu ich mir deshalb zur Zeit auch sehr schwer damit, grundlegende Fehler und offensichtliche Schwächen in der Mannschaft unter "den Teppich zu kehren"!

Jeder von uns sieht doch eigentlich bei jedem Spiel, warum wir da sind, wo wir sind!

Sicherlich gibt jeder Spieler immer sein Bestes und kämpft - das will ich hier auch keinem absprechen.
Nur - es macht mich eben fuchsteufelswild, wenn ich sehe, daß sie mit sehr viel läuferischem Aufwand und teilweise gefährlichen Zweikämpfen sinnlos Energie verschwenden, die dann woanders fehlt!

Sie machen sich ihr Leben durch komplizierte hohe Zuspiele und die daraus resultierenden ungenauen Pässe selber schwer, riskieren dadurch wieder gelbe Karten und müssen ein vieles mehr kämpfen und laufen, um den Ball jedesmal zurückzuerobern!

Die wirklich einfachsten Dinge also, - Diese Mannschaft könnte um einiges erfolgreicher sein, wenn nur allein genau diese einfachsten Dinge funktionieren würden!
Und genau deshalb ist diese Art der Kritik bestimmt auch immer wieder berechtigt!

#19 RE: 23. Spieltag: CLUB - Karlsruher SC von Anonymous 02.03.2015 10:34

Zitat von Pinosaurier
@ Berltl

"Es hat nicht sollen sein - und - so schlecht war das Spiel nun auch wieder nicht"!

Also mir geht's da eher wie Rocky, weil die Mannschaft jedesmal auf's Neue irgendeinen saudummen "Bock" schießt, der alle Anstrengungen und teilweise guten Ansätze kaputt macht!

Es kann doch nicht sein, daß (Achtung Sarkasmus!) 2 Club - Spieler ihren eigenen Torwart decken und hinter ihnen steht ein Karlsruher, der gefühlte 5 min. Zeit hat, den Ball anzunehmen und auch noch in's leere Tor zu schießen!
Also Cheluska würde dafür von mir keinen einzigen Cent sehen bei der nächsten Gehaltszahlung, wenn ich was zu sagen hätte

Dieses hirnlose Deckungsverhalten (und da bin ich mir fast sicher!) bringen noch nichmal Rocky's Fußball - Kidy's auf den Rasen!
Die wissen nämlich, daß sowas bei Manndeckung nicht passiert wäre

Was Rakowsky für einen Anteil an diesem Gegentor hatte, oder welches Pech wir bei Polak's grandiosem Pfostenkracher hatten, interessiert mich jetzt mal grade überhaupt nicht!

Die Mannschaft nimmt sich oftmals selbst aus dem Rennen durch Fehler, die nicht mal mehr in der Kreisklasse gemacht werden! Und genau das ist die Crux, die sowohl Rocky als auch mich auf die Palme bringt!
Allein nur wenn Cheluska neben dem Torschützen gestanden und ihn bei einer evtln. Ballannahme gestört hätte, - dieses Tor wäre nie gefallen!

Ich bin ja normalerweise jemand, der oftmals auch mit 'nem Remis zufrieden wäre. Gerade dann, wenn der Gegner wirklich überlegen gespielt und eigentlich auch verdient gewinnen hätte müssen.
Aber nicht bei solchen Spielen, die selbst eine einigermaßen eingespielte Bezirksligamannschaft routiniert nach Hause geschaukelt hätten!

Und da spielt der Name des Gegners oder dessen Tabellenplatz erstmal überhaupt keine Rolle!
Diese fehlenden 2 Punkte hat sich der Club selbst geraubt, durch permanente Dummheit und nichts anderes! So sieht's nämlich a mol aus!



Klasse Bericht, ich war live im Stadion, beim Gegentor haben sie alle in der Abwehr geschlofen, ansonsten war es ein schnelles Spiel von beiden Mannschaften. Denn nicht umsonst steht der KSC auf den 2 Tabellenplatz. Denn wenn der Club es geschafft hätte, dann würden etliche wieder sagen sofortiger Aufstieg Nein diese Mannschaft braucht noch eine Saison in der 2. Liga um dann gestärkt den direkten Aufstieg in der Saison 2016/17 zu machen, wenn da noch gewisse Spieler gebunden werden ohne Ausstiegsklauseln. z.B. Colak,Stark,Blum und Co 8)

#20 RE: 23. Spieltag: CLUB - Karlsruher SC von schriftsteller56 02.03.2015 15:18

avatar

Liebe Freunde,

auch andere 1. oder 2. Ligisten hatten/haben ihre Schwierigkeiten und wurden/werden phasenweise dominiert.
Einige Profis verdeutlichten unter anderem? warum sie eher zur zweiten Wahl gehören.
Einfache Abläufe misslingen. Unter Druck werden viele Bälle (oft planlos) nach vorne gedroschen.
Einige wirken auch in der individualtaktischen Defensivarbeit überfordert.
Dieses Problem kommt nicht überraschend. Solche Nachlässigkeiten und Schwächen werden (meistens) bestraft.
Aber seit Hovland unsere Viererabwehrreihe stabilisiert, geht es auch mit Jan Polak und unserem 1.FCN wieder aufwärts.
Und davon profitiert auch Weiler.
Der eine gute Mischung zwischen den beiden Alttrainern Hecking und Verbeek gefunden hat und dies mit Erfolg weiter praktiziert.

Für mich ist die Saisonplanung (2015/16) wichtiger.
Denn jetzt hat man die Möglichkeit die Fehlerkette mit Neuverpflichtungen zu korrigieren. UND nur das zählt!

#21 RE: 23. Spieltag: CLUB - Karlsruher SC von Bertl 02.03.2015 15:21

avatar

Klar hätten wir gewinnen müssen oder wenigstens sollen, wenn es mit dem Aufstieg noch was werden soll.

@Pino:

Trotzdem finde ich deine Kritik an Ondrej Celustka etwas zu hart.
Wenn der Pfostentreffer von Jan Polak und der Lattenkracher von Danny Blum reingehen, gewinnen wir wieder mit 3:1 und keine Sau würde sich über den Fehler von Celustka aufregen.
Auch Patrick Rakovsky war nicht ganz unschuldig dabei.
Wir müssen unseren jungen Spielern auch mal einen Fehler verzeihen können, nenne mir bitte einen Profi der Fehlerfrei ist, es wird Dir nicht gelingen.

@ alle:

Ich würde unsern Club auch lieber in der ersten Liga sehen und ich werde die Hoffnung auch jetzt noch nicht aufgeben.
Ich habe immer gesagt ich glaube an unsere Jungs und ich denke nicht im Traum daran das Saisonziel jede Woche neu zu formolieren. 8)

#22 RE: 23. Spieltag: CLUB - Karlsruher SC von Pinosaurier 02.03.2015 17:07

avatar

@ Berl

Bei den jungen und unerfahrenen Spielern geb ich Dir ja Recht, aber von Celustka erwarte ich mir schon ein bischen mehr. Der hat immerhin bereits CL - Erfahrung!!!

Für Spieler und Trainer wäre ein weiteres Jahr 2. Liga vielleicht sogar besser, um diese Truppe weiter zu formen und gezielt dann im Sommer auch verstärken zu können.

Aber für den Verein selbst bedeutet ein weiteres Jahr 2. Liga weitere Einnahmeverluste. - Und - erneut werden solche Spieler wie Blum, Hovland, Sylvestr, Schöpf, Kerk und auch Stark das Weite suchen, sobald sie Erstliga- Angebote bekommen!

Ich befürchte eher, bei einem Klassenverbleib werden uns im Sommer dann wieder nur Leihspieler und 3.- klassige Talente vor die Nase gesetzt, die sich dann auch erstmal wieder ein halbes Jahr lang einspielen und "finden" müssen!

#23 RE: 23. Spieltag: CLUB - Karlsruher SC von Rocky 02.03.2015 20:22

avatar

Andre`

genau so wirds aussehn.......
Viele werden uns wieder verlassen bei Nichtaufstieg, aber wir bleiben!
Seit 47 Jahren Stillstand (1968) mit Aussnahme von 2007 (Pokalsieg)
Irgendwie hat man das ganze Leid, aber irgendwie kennen wir das ganze alle auch nicht anders! Es geht hoch, es geht runter, es geht hoch, es ge..........

Naja, einfach mal schauen was kommt die nächsten Jahre, aber ob sich da etwas ändert........

#24 RE: 23. Spieltag: CLUB - Karlsruher SC von schriftsteller56 02.03.2015 23:42

avatar

Zitat von Pinosaurier
@ Berl

Bei den jungen und unerfahrenen Spielern geb ich Dir ja Recht, aber von Celustka erwarte ich mir schon ein bischen mehr.
Der hat immerhin bereits CL - Erfahrung!!!



Thema Celustka: Wer innerhalb von sechs Jahren? 6 x den Verein wechselt?
und dazu ablösefrei in die Zweitklassigkeit nach Nürnberg verschwindet? kann nichts gutes heißen.
Mir ist es auch schnuppe, ob er früher in der CL spielte oder nicht.

Ärgerlich aber ist, dass ausgerechnet unser Torhüter seinem Mitspieler keinen Deckungsbefehl gab.

Doch wie kam es eigentlich zu diesem Gastgebergeschenk?
Nach Nürnberger Ballverlust (auf Höhe des halbrechten Anstoßkreises) benötigten die Gäste insgesamt nur drei Spielzüge.
Blitzschnell wurden unsere Abwehrreihen ausgehebelt. Die Belohnung war das goldene Tor zum 1:1 Endstand.
Ein Spielzug wie aus einem Lehrbuch. Einfach wunderbar! Wunderschön war auch unser Führungstreffer.

Beide Geniestreiche verstummen wegen anderen Analysen. Das ist sehr schade!
Endlich tritt unser FCN zuhause mal leidenschaftlich auf - spielt dazu tlw. sehenswerten Fußball ? und kaum einer würdigt diese Leistung...

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz